Aktuelles


Wir sind für die Sommerwochen komplett ausgebucht. 

Es ist nur noch ab 15.08. die Wohnung Backbord frei.

Teilnahme am Reitunterricht ist dieses Jahr ausschließlich für unsere Cixbüllhof-Feriengäste möglich.

Da die dänische Grenze nach aktuellem Stand noch nicht für alle geöffnet ist, sind die Ausritte auf Römö nur für Bewohner Schleswig-Holsteins möglich.


 

Einreiseverbote bzw. Übernachtungsverbote in Schleswig-Holstein für Gäste, die aus Hotspots kommen.

Das Land Schleswig-Holstein hat eine Ersatzverkündung erlassen, die am 25.06.2020 in Kraft getreten ist. Hiernach dürfen Gäste, die aus Landkreisen kommen, in denen die Zahl der Neuinfektionen 50 pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen überschritten hat, aktuell nicht zum Urlaub nach Schleswig-Holstein reisen. https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/_startseite/teaser_informationen_urlauber.html

Ob dieses auf Euch zutrifft, könnt Ihr jederzeit beim Robert Koch-Institut nachlesen. Hier werden die Zahlen für jeden Landkreis veröffentlicht (Stand jeweils 0:00 h). 

 

Liebe Grüße und bleibt alle gesund,


Aktuelle Infos zur Einreise nach Schleswig-Holstein findet ihr hier (26.06.2020):

https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/_startseite/teaser_informationen_urlauber.html


Ab 27.05. kann es wieder losgehen.

Das erforderliche Hygienekonzept steht und wir haben einen Plan ausgearbeitet, wie wir unser Reitangebot so anpassen, dass wir die Verordnungen einhalten und euch trotzdem ein Reitprogramm anbieten können. Mit einigen Einschränkungen müssen wir dieses Jahr alle leben, das lässt sich leider nicht ändern. Wir hoffen aber, dass unsere Gäste dennoch einen entspannten Urlaub genießen können und freuen uns auf einen fröhlichen Sommer 2020.

 

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Verordnungen können nur unsere Cixbüllhof-Feriengäste am Reitunterricht teilnehmen.


Liebe Gäste und Cixbüllhof-Fans, 

wir möchten uns ganz herzlich für eure Geduld bedanken, denn das Warten auf aktuelle Informationen ist für alle nicht leicht. Die erforderlichen Voraussetzungen für den Re-Start stellen die gesamte Tourismusbranche vor eine große Herausforderung. Auch wir tüfteln noch an einem Plan, damit wir in Kürze wieder Gäste empfangen dürfen. Wir werden unser möglichstes tun, um euch einen entspannten Urlaub bieten zu können, bitten euch aber auch um Verständnis, dass dieses Jahr mit einigen Einschränkungen zu rechnen ist. Letztendlich dienen die Hygiene- und Abstandsregelungen dem Wohl und der Gesundheit jedes einzelnen. 

Wir grüßen euch herzlich vom Cixbüllhof, 17.05.2020


Behutsamer Tourismus-Start     Datum 07.05.2020

Ab 18. Mai geht das Land im Tourismus-Stufenplan einen weiteren Schritt voran und hebt zahlreiche Beschränkungen auf, darunter auch das touristische Einreise- sowie das Inselbetretungsverbot – dies allerdings nur unter dem Vorbehalt strenger Auflagen hinsichtlich Hygiene, Abstand und Kontaktbeschränkungen.

 

Tourismusminister Dr. Bernd Buchholz appellierte an die Tourismus-Branche sowie an alle Gäste: "Mit den Beschlüssen legen wir ein hohes Maß an Verantwortung in die Hände aller. Jede und jeder von uns hat ein Stück weit selbst in der Hand, ob der Neustart gelingt. Denn das Virus ist noch lange nicht besiegt. Aber die Ausbreitung ist so weit in Schach gehalten, dass die Wirtschaft wieder Mut und Tritt fassen kann."                                               

Die wichtigsten Lockerungen ab 18. Mai

  • Ferienwohnungen oder Hotels können wieder mit voller Kapazität öffnen. Sie müssen allerdings Auflagen einhalten und die Einhaltung der Kontaktbeschränkungsregeln sicherstellen. Gemeinschaftsräume bleiben geschlossen.
  • Gastronomiebetriebe wieder öffnen. Die Tische dürfen nur nach Reservierung vergeben werden und der  Mindestabstand zwischen den Gästen muss gewährleistet sein.
  • Alle Freizeit-Angebote, zum Beispiel Ausflugsschifffahrt oder Strandkorbvermietungen, können wieder geöffnet werden, soweit Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden.
  • Die Bäderorte dürfen nach Absprache mit den Kreisen wieder sonntags ihre Geschäfte öffnen – die derzeit ausgesetzte Bäderregelung tritt dann wieder in Kraft.

  Nur, wenn alle Beteiligten achtsam und rücksichtsvoll mitziehen, lassen sich neue Ausbrüche vermeiden,

  die regionale Beschränkungen wieder notwendig machen würden.

  •  Alle Betriebe haben ein Hygiene- und Sicherheitskonzept vorzulegen, in dem sie darlegen, wie die  Abstandsregeln eingehalten werden können. Dieses Konzept hat drei Tage vor Inbetriebnahme vorzuliegen.  Es ist auf Nachfrage jederzeit den Ordnungsämtern offenzulegen oder den Gesundheitsbehörden anzuzeigen.
  • Beim touristischen Vermietungsgeschäft müssen die Vermieter ein möglichst kontaktloses Ein- und Auschecken einschließlich der Schlüsselübergabe gewährleisten. Für Ferienwohnanlagen mit gemeinsamen Eingängen ist sicherzustellen, dass auf Begegnungs- und Aufenthaltsflächen wie Fluren, Treppenhäusern oder Parkplätzen der Mindestabstand von 1,50 Metern zwischen Personen oder Personengruppen eingehalten werden kann. Auch die Zimmerbelegung richtet sich nach den Regeln über die Kontaktbeschränkung. Gemeinschaftsräume und Schwimmbäder bleiben geschlossen.

April 2020: Cixbüllhof-Bastelwettbewerb

Um keine Langeweile aufkommen zu lassen und die ponyfreie Zeit zu überbrücken, hatten wir uns vor den Osterferien etwas für unsere Ponyreiter ausgedacht: den Cixbüllhof-Bastelwettbewerb

Unsere nordfriesischen Reiterlein und eine begrenzte Anzahl unserer Ferienkinder* erhielten unser Bastelset, das aus einer gezeichneten Pferdevorlage und einem Tütchen mit ausgekämmtem Ponyfell bestand. Echter Pferdeduft inklusive Zuhause konnte also jeder ein eigenes Pferdchen basteln und die Ponyhof-Sehnsucht ein bisschen erträglicher machen.

Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt und wer wollte, konnte seinem Pony auch einen Namen geben.
Die fertigen Flauschis wurden uns per WhatsApp zugeschickt und nun geht es darum, die Überraschungspreise auszulosen.
Wir finden alle kleinen Kunstwerke so toll gelungen, dass wir sie euch hier zeigen möchten und haben sie -zur besseren Übersicht- in Altersklassen aufgeteilt. Welche Flauschis gefallen euch denn am besten?

1. Reihe: Altersklasse 3 bis 5 Jahre
2. Reihe: Altersklasse 6 bis 9 Jahre
3. Reihe: Altersklasse 10 bis 12 Jahre

*Zur Teilnahme ausgewählt wurden Kinder aus Familien, die letztes Jahr bei uns Urlaub gemacht haben, mind. zwei Kinder unter 12 Jahre alt sind und mind. eins davon im Kindergarten- oder Grundschulalter ist.






Corona stellt alles auf den Kopf

 

Leider müssen wir euch mitteilen, dass aufgrund der Regelung der Landesregierung Schleswig-Holsteins keine Kinderreitwoche und kein Osterurlaub stattfinden können. Wir sind darüber genauso traurig wie ihr, denn wir hatten so viele schöne Sachen mit euch geplant und uns auf eine tolle gemeinsame Zeit gefreut. Nun haben andere Dinge Priorität, denn wir möchten natürlich, dass alle diese Situation gesund und unbeschadet überstehen.

 

Macht es euch zuhause gemütlich, lasst euch nicht die Decke auf den Kopf fallen und passt gut auf euch auf. Wir denken an euch und freuen uns auf ein Wiedersehen! 

 


Januar 2020: Das Jahr 2020 beginnt bei uns mit einigen Renovierungsarbeiten und allem, was sonst so während der laufenden Saison warten musste. Buchungsanfragen werden selbstverständlich trotzdem schnellstmöglich beantwortet.

 

Die Saison starten wir am 05. April mit unserer Kinderreitwoche und freuen uns auf "alte" und "neue" Gesichter

...und schwupp die wupp ist die Woche auch schon ausgebucht.

Daher bieten wir in den Herbstferien, vom 04. bis 10. Oktober, eine weitere Kinderreitwoche an. 


Wer noch etwas für die Sommerferien 2020 sucht, sollte sich sputen, denn die Buchungen laufen auf Hochtouren.

 

 



Die nächsten Kinderreitwochen sind in Planung:

 

Ponyhof erLEBEN in den Osterferien 2020

vom 05. bis 11. April

Ausgebucht!

 

Nächste Kinderreitwoche in den Herbstferien

vom 04. - 10. Oktober 2020

 

(Achtung: Der Flyer -links im Bild- ist noch aus 2019)

 

  


Ab April 2020 wird es wieder bunt:

Fips, Felix und Indy (die hier nicht mit im Bild ist) kommen aus der Winterpause zurück auf den Cixbüllhof und sorgen wieder für gute Laune :-)


Juli 2019: Hermann hat nicht nur eine, sondern zwei Neue :-)

Im Frühjahr zog Hildegard (braun) bei uns ein und ist die vierte im Bunde.

...und am 13.07. stand plötzlich und unerwartet Dörte "vor der Tür". Niemand weiß, woher sie kommt und da sie in der Nachbarschaft von niemandem vermisst wird, bleibt sie natürlich bei uns. 

Der Gockel schwebt auf Wolke 7 <3


 Neu auf dem Cixbüllhof:

Scale Crawler Parcours für ferngesteuerte 4x4 Autos (Maßstab 1:10) mit Elektromotor, damit auch die Väter und Brüder der pferdeverrückten

Mädels ihren Spaß haben. Benutzung (nach Einweisung und Absprache) ist natürlich auch für Mädchen erlaubt ;-). Allerdings ist das Ganze recht anspruchsvoll und nicht für kleinere Kinder geeignet. Also, wer ein passendes Auto besitzt, sollte es mit in den Koffer packen.


Unter einem neuen Button (s.o.) geben wir euch einen

Einblick in unsere Gästebücher und zeigen euch einige besonders schöne Eintragungen.



 

16.04.2017

WLAN läuft!

 

22.02.2017

Langeweile...gibt's bei uns nicht!

Wir haben für jeden die passende Beschäftigung und "eigentlich" braucht man während des Urlaubs auch nicht unbedingt WLAN, dachten wir jedenfalls.

Aber: Die Zeiten ändern sich und da immer häufiger danach gefragt wurde, haben wir entschieden diesem Wunsch nachzukommen. Wenn alles nach Plan verläuft, heißt es ab Ostern: freies WLAN auf dem Cixbüllhof :-)



 

Dezember 2016

Der Cixbüllhof-Adventskalender (auch bei www.facebook.de)             

Wir wünschen euch allen eine gemütliche Vorweihnachtszeit!


 

Bilder aus den einzelnen Sommerwochen werden nachgeliefert...versprochen!

 


18.08.2016

 

Nordfriesland-Romantik:

Caspar David Friedrich trifft Emil Nolde

...und unser Klausi mittendrin


KW 26 bis 32:

Jede Woche ein Strandritt auf Römö.

Cixbüllhof-Reittouren von mir begleitet, auf den Islandpferden vom Kommandoergaarden, mit max. 8 Reitern.


10.05.2016

Für Moli + Frosti beginnt der Ernst des Lebens.

Auf geht's zum Beritt nach Nymindegab in Dänemark. Dort werden sie in den nächsten Wochen von Esther Pieper ausgebildet.

Wir sind sehr gespannt, wie sie sich entwickeln und hoffen, dass sie bald unser Cixbüllhof-Team unterstützen.


04.05.2016

Auch unsere gefiederten Mitbewohner sind im Frühlingsrausch. Uschi und Gerlinde scheinen sich einen Wettkampf bei der Eierproduktion zu liefern und übertrumpfen sich täglich in Menge und Größe.
Es grenzt an ein Wunder, wie diese zierlichen Damen 7,5 cm große und 100 g schwere Eier mit 2 Dottern hervorzaubern. Es muss

wohl an Herrmanns Fürsorglichkeit liegen, denn er sucht ihnen nicht nur die besten Futterplätze, sondern lässt ihnen auch beim Überfall aufs Kuchenbüfett den Vortritt...ein wahrer Gentleman eben.


01.05.2016

Pünktlich zu unserem Jubiläum ist auch der langersehnte Frühling eingetroffen. 15° C und die Sonne lacht!
2 Jahre sind wir nun auf dem Cixbüllhof und freuen uns auf viele weitere...


26.04.2016, Damenbesuch

 

Um 10:58 Uhr dachte Archie noch, er sei ein großer Hund

(aktuelle Schulterhöhe 73 cm)

...und dann kam Belisha (jeweils links im Bild)

:-)

 

Nachtrag: Nein, Belisha ist nicht unser Zweithund, sondern nur eine Besucherin!

 


 

23.04.2016

 

Es hat Jahre gegeben, da konnten wir Ende April schon im Meer baden...

und jetzt will es einfach nicht so richtig Frühling werden:

Hagel, Gewitter, Regen, Sturm und Schnee. Das volle Programm.

Es kann nur besser werden!

 


31.03.2016

Und noch ein Tag auf Römö...

Ein ruhiger Ausritt mit den Islandpferden vom Kommandoergaarden sollte es werden,

für Anna, Nele, Fritzi, Swantje und Sina...bis sie in den Genuß des 1. Galopps kamen.

Danach gab es kein Halten mehr für die jungen Damen, die mich im 2-Minuten-Takt

mit der Frage nach dem nächsten Galopp bombardierten.

Ein traumhafter Tag mit grandiosem Wetter, tollen Pferden und 5 glücklichen Teenies ;-)


23.03.2016

Während unsere Pferde auf dem Cixbüllhof die Sonne genießen, gönnen wir uns einen Waldausritt auf Römö.


09.03.2016

 

Da sind sie, die beiden Überraschungseier aus Island: Frosti und Moli 
Uns allen stecken die Strapazen der letzten Nacht noch in den Knochen

(Abholung am Flughafen Billund/DK um 22:30 Uhr, zurück in Rodenäs um 2:45 Uhr),

aber die Jungs scheinen schon erkannt zu haben, dass das Schicksal es recht gut

mit ihnen gemeint hat.

Moli (unten) ist ein 10 Jahre alter Mausfalbe, der bereits geritten ist und uns hoffentlich

bald bei der Arbeit unterstützt.

Frosti, der helle Graufalbe (oben), wird dieses Jahr 5 und muss noch einiges lernen.

Die beiden hängen sehr aneinander und brauchen nun erstmal etwas Zeit, um sich bei

uns einzuleben.

 


07.03.2016

Nun wird es malwieder spannend, denn morgen setzen wir einen unserer diesjährigen Pläne in die Tat um.
Dann heißt es: Heunetze stopfen, Hänger ankuppeln und bei "Nacht und Nebel" Richtung Norden fahren.

Wen wir von dieser Reise mitbringen, verraten wir am Mittwoch...oder Donnerstag ;-)

 


01.03.2016      Herrmann und Herrmann 2.0

Als wir Anfang des Jahres diverse Pläne für 2016 ankündigten, stand diese Veränderung

ganz sicher nicht auf der Agenda: Herrmann, unsere Gallionsfigur (linkes Bild), ist Ende Januar sanft entschlafen.

Wie betagt er war, wissen wir leider nicht, aber er dürfte schon ein wirklich alter Herr(mann) gewesen sein. Ohne Gockel geht es natürlich nicht auf unserem Hof, denn auch die Damen waren eindeutig in Trauer...und wie startet man den Tag ohne Hahnenschrei?

 

Einen würdigen Nachfolger zu finden gestaltete sich schwierig. Umso glücklicher sind wir,

dass uns Familie Jung diesen prächtigen, handzahmen jungen Mann überlassen hat, der seinem Vorgänger in nichts nachsteht und sich als wahrer Gentleman zeigt.

Herrmann 2.0 (Bilder rechts) scheint sich pudelwohl zu fühlen und die Mädels lieben ihn!


14.02.2016

 

Archie ist nun seit 5 Wochen bei uns und hat sich super eingelebt.

Er begleitet uns bei unseren täglichen Stallarbeiten und liebt besonders die 4 jungen

Isländer, die ebensolche Spielkälber sind wie er.

Samstags fahren wir regelmäßig in die Welpenschule nach Niebüll, wo wir viele kleine und große Kumpels treffen und natürlich auch schon ein bisschen den Gehorsam trainieren.

Archie findet's klasse!

 

 

 

 

Die tollen Bilder (1 - 4) hat Daniela Sönnichsen aufgenommen und uns freundlicherweise zur

Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.


11.01.2016

 

Und da ist er nun, der neue Mitarbeiter an der Rezeption.

 

We proudly present: Celtic Sight's Archibald,

genannt Archie, ein momentan 10 Wochen alter Irish Wolfhound,

der noch ein bisschen wachsen möchte ;-)

 

 

 

Herzlichen Dank an die Züchter Bettina und Thomas Rutenhofer,

dass sie uns diesen "kleinen" Kerl anvertraut haben und er,

gemeinsam mit seinen 8 Geschwistern, so liebevoll aufgezogen wurde.

 

 


08.01.2016

 

Große Ereignisse werfen ihre (großen) Schatten voraus...
Wir starten das Jahr mit Veränderungen: Ab 10.01. wird unsere Rezeption von einem neuen Mitarbeiter besetzt.

Sobald er sich eingearbeitet hat, werden wir ihn euch vorstellen :-)

 


22.12.2015


November 2015

 

Es wird ruhiger auf dem Cixbüllhof.

Jetzt kommt die Zeit, in der wir Pläne für das nächste Jahr schmieden.

Denn nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison und wir haben sooo viele Ideen.

 

 


19.11.2015

Die Wettervorhersage meldet „Unwetterwarnung für Norddeutschland“…aber in Nordfriesland bleibt man ganz entspannt.
Was anderswo schon als Sturm bezeichnet wird, ist für Nordfriesen nur ein laues Lüftchen, denn hier werden die Windstärken

so kommentiert:
0 bft = Geff dat nich     1 bft = Nix     2 bft = Fast nix...     3 bft = Flaute     4 bft = Fein!     5 bft = Surfen?     6 bft = Schön, nech?
7 bft = Büsschen Wind     8 bft = Büsschen Wind     9 bft = Nei, nei, nei     10 bft = Oha     11 bft = Fenster dicht?     12 bft = Ohauehaueha


31.10.2015

Die schönen Fotos (von Herrn Dubber) aus den turbulenten Oktoberwochen wollen wir euch nicht vorenthalten:


09.10.2015

 

Heute kam der Postbote und überbrachte uns einen hübsch verpackten, dicken Brief.

Und als der Inhalt zum Vorschein kam, waren wir platt: Das war ja ein Überraschung!

Silke, Uli und Charlotte haben uns ein supertolles Fotobuch geschickt, zusammen-

gestellt aus lauter Bildern, die sie während ihres Urlaubs bei uns auf dem Cixbüllhof gemacht haben.

Es ist so farbenfroh, lebendig und stimmungsvoll und dazu so liebevoll gestaltet,

dass wir ganz gerührt sind. Ein riesiges, herzliches Dankeschön!!!

 


07.10.2015

 

Gerlinde ist unsere "Mitarbeiterin des Monats".

Mit absoluter Zuverlässigkeit legt sie täglich ein

wunderschönes, perfekt geformtes, schneeweißes,

glückliches Ei.


16.09.2015

 

Bevor Herrmann einer Herbstdepression verfällt, haben wir sein Leben als

Junggeselle beendet.

Er ist nun stolzes Oberhaupt eines kleinen Harems und wacht hervorragend

über seine 3 Herzensdamen: Uschi, Elvira und Gerlinde (v.li.n.re.)

Mit Spannung erwarten wir das erste glückliche Ei vom glücklichen Huhn...


 

Auch diese tollen Bilder hat Michael Heindrich im Juli von unseren

Isländer-Jährlingen geschossen.

 

Unglaublich, wie sie sich in den letzten Monaten entwickelt haben!


09.09.2015

 

All unseren kleinen Gästen, für die in diesen Tagen der Ernst des Lebens

beginnt, wünschen wir zur Einschulung alles Gute:

- Habt keine Angst etwas Falsches zu sagen.

- Lasst euch nicht unterkriegen.

- Hört aufmerksam zu.

- Glaubt an euch! Ihr schafft das!

- Schaukelt nicht mit dem Stuhl.

- Seid offen für Neues.

- Vergesst nicht "Bitte" und "Danke" zu sagen.

- Und habt viel, viel Spaß!


Rückblick auf die Sommerferien (Bilder zum Vergrößern bitte anklicken):

 

In den Kalenderwochen 35 - 37 wird es langsam ruhiger. Nun bleibt auch mal Zeit, um das komplette Putzzeug zu reinigen, das Holzpferd Karl-Heinz fertig aufzubauen und den Schmied kommen zu lassen, damit alle Hufe wieder in Form gebracht werden.

Bei uns werden diese Wochen liebevoll die "Bayern-Wochen" genannt ;-), denn bis auf wenige Ausnahmen haben überall schon

die Schulen begonnen. Unsere kleinen und großen Gäste aus Süddeutschland waren beim Reiten wieder mal mit Feuereifer bei

der Sache und konnten, Dank des spätsommerlichen Sonnenscheins, auch noch schöne Stunden am Strand und grillend im Garten verbringen. Wir freuen uns, dass ihr euch im hohen Norden so wohl gefühlt habt!


 

Bildergalerie aus den Kalenderwochen 33 und 34, in denen es gleich mehrere Ereignisse gab.

Wir hatten ein wunderschönes Brautpaar auf dem Cixbüllhof! 

Unsere lieben Stammgäste Claudia und Benny haben am 17.08. auf Sylt geheiratet und sind nun, zusammen mit Lea und Luis,

eine "richtige" Familie. Und wer glücklich ist, der lässt sich auch von dem bisschen Regen nicht die Stimmung vermiesen.

Wir wünschen euch von Herzen alles, alles Gute für eure gemeinsame Zukunft!

Zusätzlich gab es einen unschönen Vorfall. Bei einem heftigen Gewitter schlug der Blitz in die Solarthermieanlage ein und legte

als Kettenreaktion einige Endgeräte lahm. Glück im Unglück: Es entstand nur Sachschaden und nun haben fast alle Ferien-

wohnungen niegelnagelneue Fernseher mit Flachbildschirm.

Ausserdem gab es wieder begeisterte kleine und große Reiter/innen bei unseren täglichen Reitstunden... mit Glücksgefühlen

und Freudentränen. Und zwei Strandritte auf Römö, bei denen die jüngste Teilnehmerin (in Begleitung der mitreitenden Eltern, Schwestern und mir), mit ihren 6 Jahren, ganz souverän ihren ersten Ausritt meisterte.

(Schöne Bilder, Nr. 6, 10 und 11 steuerte Holger Scholz bei. 1000 Dank!)


 

Bildergalerie: 31. und 32. Kalenderwoche

Vielen Dank an Michael Heindrich für die stimmungsvollen Aufnahmen (Nr. 5 bis 15, weitere werden folgen!)

Solche Bilder muss man nicht kommentieren: strahlende Kinderaugen, entspannte Eltern...was will man mehr?

Ein riesiges Dankeschön an alle helfenden Hände, die immer und überall mit Freude dabei waren.

Neben unserem täglichen Reitprogramm für alle Altersklassen, gab es auch in diesen Wochen die Möglichkeit, die

gigantische Natur am Römöstrand vom Islandpferderücken aus zu erleben. Dank der freundlichen Kooperation mit

dem Kommandoergaarden, kann ich diese Ritte anbieten und sie selbst als Guide anführen.


 

Bildergalerie aus der 29. und 30. Kalenderwoche (Vielen Dank an Dirk Hunnewinkel für die Bilder Nr. 7, 8, 9)

Reitspielgruppe, geführte Ausritte mit Picknick, Reitunterricht für Groß und Klein, das alles bei bestem Wetter und

nur hin und wieder einer kleinen Regenüberraschung. Ganz lieben Dank an alle unermüdlichen Helfer!

Unsere Gäste aus Norwegen genossen die Sonnenstrahlen bis zur letzten Minute (Bild 12)


 

Bildergalerie aus der 27. und 28. Kalenderwoche

Nordrhein-Westfalen startet mit den Sommerferien. Ganz Deutschland schwitzt...nur in Nordfriesland sind die Temperaturen

zu ertragen. Täglich gab es Reitstunden in allen Varianten und zur Abwechslung auch Bodenarbeit und einen Spaßparcours.

Und das absolute Highlight: Zwei Strandritte auf Römö mit den Islandpferden vom Kommandoergaarden.

Für sattelfeste Reiter biete ich diese Ausritte in Zukunft regelmäßig an. Vorsicht: Es besteht Suchtgefahr!


 

01.09.2015

Wow, war das ein Sommer!!!

Vielen, vielen Dank an alle Cixbüllhofgäste, die zu diesen bunten Wochen beigetragen haben.

Besonders begeistert sind wir von der positiven Resonanz und den vielen "Wiederholungstätern", die teilweise schon mit

dem Mietvertrag fürs nächste Jahr im Gepäck ihre Heimreise antreten. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

Nun heißt es erstmal Fotos sichten und sortieren, denn die fleißigen Fotografen haben uns tolle Bilder zur Verfügung

gestellt, die hier natürlich schon von einigen sehnsüchtig erwartet werden. Wer also noch etwas Bildmaterial beisteuern möchte...

immer her damit. Bitte per Mail oder auf CD. 


21. Juni 2015

 

Der Sommer ist da!

Die Saison kann beginnen...


24. Mai 2015

 

Im Wonnemonat Mai erwachen auch im hohen Norden die

Frühlingsgefühle und überall herrscht "Kuschelstimmung"


01. Mai 2015

 

Leuchtende Rapsfelder, duftender Flieder, lauer Westwind, die ersten

Heckenrosen und sternenklare Nächte:

Nordfriesland pur...ein Fest für die Sinne.


21.04.2015

 

Bei strahlendem Sonnenschein genossen unsere Ostergäste den

nordfriesischen Frühling und packten auch bei den täglichen 

Stallarbeiten fleißig mit an. 

 

Und Isi und Cliff haben nun einen neuen Fan-Club ;-)


15.04.2015

Vier Tage lang hielt sie uns in Atem, die Taube, die sich in die Reithalle verirrt hatte und

nicht wieder hinaus fand.

In ihrem Frühlingsrausch war sie durch das geöffnete Tor geflogen und glaubte den

Ausgang immer wieder an den Scheiben im Giebel zu finden.

All unsere Versuche, sie Richtung Tor zu scheuchen, misslangen. Aufgeregt flatterte sie in

7 m Höhe und wurde zusätzlich noch von ihren Kumpels, die aussen auf dem Dach gurrten, in die falsche Richtung geleitet. Auch das auf dem Boden ausgestreute Futter konnte sie nicht locken. Damit sie nicht verdurstet, spritzten wir mit dem Schlauch Wasser an die Scheiben und hofften täglich, dass der Hunger sie irgendwann auf den Boden und dann vielleicht zum richtigen Ausgang leiten würde. Aber sie verharrte in unerreichbarer Höhe.

Am 4. Tag verliessen sie die Kräfte. Bei unseren Versuchen sie zum Fliegen zu animieren, purzelte sie hinter die Bandenwand. Dort konnten wir sie mit einem Kescher herausfischen und unverletzt in die Freiheit entlassen. Zu unserer Freude wurde sie dort schon

von ihren gefiederten Freunden in Empfang genommen und somit hatte das Ganze dann doch noch ein Happy End :-)


04.04.2015

Frohe Ostern

wünschen

Euch alle Cixbüllhofbewohner

(Foto: Bjarki, Nanuk, Skáti, Stefnir...und Herrmann)

 

Cliff, Klausi und die anderen Ponys bedanken sich bei

Malina, Justine und Ylvie für die leckere Osterüberraschung!

 


15.03.2015

 

Sie sind da!

Heldenhaft haben unsere 4 Musketiere ihre Auswanderung aus Island überstanden

und scheinen sich bei uns pudelwohl zu fühlen. Gestern war ihr Schlafbedürfnis noch

sehr groß, aber heute wagten sie schon die ersten Bocksprünge.

Sie sind so knuffig! Wir können uns gar nicht sattsehen.



8.03.2015

 

Ein paar Sonnenstrahlen reichen aus und der Garten erblüht.

Und für alle, die gerne Rätsel lösen:

Wer erkennt denn, was das für ein seltsamer, schnauzbärtiger Vogel ist? ;-)

(oben links)

 

Hier kommt die Lösung: Es handelt sich um einen ganz alltäglichen Feldsperling, der das ausgebürstete Winterfell unserer Pferde fein säuberlich im Schnabel sortiert hat, um anschließend damit sein Nest auszupolstern. Interessant ist, dass er eindeutig die hellen Haare von Stella und den Norwegern bevorzugt :-)


01.03.2015

 

Die Wintergeister sind vertrieben:

Pünktlich zum 1. März meldet sich der Frühling zurück...

mit Schneeglöckchen, Vogelgezwitscher und Sonnenschein


28.02.2015

Hochdruckreiniger, Spaten, Farbpinsel und Fellkratzer sind im Dauereinsatz.

 

Aufmerksamen Lesern dieser Seite ist nicht entgangen, dass ich vergessen habe einen 

"Mitarbeiter des Monates" zu ernennen. Das muss natürlich nachgeholt werden.

Und da Karsten neben dem umfangreichen Zaunbau, der Pflanzung von 400 Heckenrosen

und den diversen Malerarbeiten auch unseren Reithallenboden immer so schön in Schuss hält,

hat er diesen Titel mehr als verdient.


24.02.2015

 

Der Flugtermin wurde noch mal verlegt:

Unsere Isi-Bande tritt nun am 13.03. die Auswanderung nach Nordfriesland an und wird

sehnsüchtig von uns erwartet :-)

 

Für alle, die es noch nicht wissen:

Aus unseren "3 Musketieren" sind nun 4 geworden.

Stefnir, der kleine Fuchs, wird zusammen mit seinen Brüdern aus Island kommen

und bis auf weiteres bei uns wohnen (von links nach rechts: Skáti, Stefnir, Bjarki, Nanuk).


15.02.2015

 

Mein Versprechen -im Bezug auf Isis Mähne- werde ich halten können. Sie wächst und wächst und wächst...und spätestens ab Ostern kann geflochten werden ;-)

Ausserdem finden wir, dass Isi immer hübscher wird.


31.01.2015

 

Auch in Nordfriesland hat es geschneit und unseren Hof in ein winterliches Kleid gehüllt.

Die Ponys lieben dieses Wetter und unsere kleinen Isländer, die Anfang März einfliegen,

werden sich fast wie Zuhause fühlen.

Nur Herrmann zieht es momentan vor, im Stall zu bleiben.

 

 


15.01.2015

 

Ihr möchtet wissen, was wir während der tagelangen Stürme gemacht haben?

Natürlich alles, was wir sonst auch machen. "Nützt ja nix" sagt der Nordfriese.

Reiten, Unterricht, zur Abwechslung ein bisschen Bodenarbeit oder Ballspielen usw. ...

während draußen "die Welt unterging" und das Hallendach Geräusche von sich gab,

als ob es jeden Moment abheben würde. Unsere Ponys waren mega cool!


01.01.2015

 

Frohes Neues Jahr!

Happy New Year!

 

Danke an Lea S. für die schönen Fotos von

Jule (o.l.), Isi (o.r.) und Hanni (u.r.)

 

Und DANKE an alle, die uns zum Jahreswechsel

so liebe Grüße geschickt haben!


24.12.2014


15.12. - 23.12.2104...im Schnelldurchlauf 

Zwischen Orkantief Alexandra, Hagelschauern und Dauerregen haben ein paar echte Profis in wenigen Stunden das Dach des Offenstalls abgedeckt und neu eingedeckt. Endlich konnten wir nun auch das Winterfutter trocken einlagern und die Zaunbau-

arbeiten weiter vorantreiben. Die Überschwemmungen halten sich in Grenzen. Zwei Tage lang stand der Paddock teilweise

unter Wasser...zur Freude von Hanni und Jule, die nichts besseres zu tun hatten, als sich übermütig in den Fluten zu wälzen.

Lena, Stella und Isi blieben lieber im trockenen Bereich und schienen über die beiden wilden Mädels die Köpfe zu schütteln.


Hier geht's zum Rückblick auf das Jahr 2014